Warenkorb ist noch leer.

Cristiano Ronaldo trifft bei Udinese auf Juventus

07.10.2018 0
Cristiano Ronaldo verhalf Juventus zu einem perfekten Saisonstart. Udinese erzielte am Ende der Woche einen Treffer, der von einer polizeilichen Untersuchung einer Vergewaltigungsvorwürfe gegen den portugiesischen Stürmer überschattet wurde.
 
Rodrigo Bentancur erzielte den ersten Treffer, als Juventus 10 Siege aus 10 Pflichtspielen holte und in der Serie A auf 24 Punkte vorrückte, neun Punkte vor dem zweitplatzierten Napoli, der am Sonntag Sassuolo empfängt. Aber Ronaldo - der 2009 bestreitet, Kathryn Mayorga in Las Vegas zu vergewaltigen - stand im Mittelpunkt seines Interesses, als die Polizei in Amerika auf die Behauptungen des deutschen Magazins Der Spiegel reagierte. Das Tor des portugiesischen Stürmers sorgte für einen 2: 0-Sieg.
 
Das Tor des uruguayischen Mittelfeldspielers Bentancur war sein erster Treffer seit Beginn der letzten Saison bei Juventus, während Ronaldo nach seinem Wechsel von Real Madrid auf vier Tore kam.
 
"Aus technischer Sicht war dies eines unserer besten Spiele, es hat viel geschafft und sehr wenig verschenkt", sagte der Trainer von Juventus Massimiliano Allegri. "Es ist das erste Mal in dieser Saison, dass wir zwei Spiele ohne Gegentor absolviert haben und das ist positiv. Heute haben wir den Ball sehr gut [und] schneller passiert. "
 
Juve dominierte die erste halbe Stunde und kam in der 33. Minute durch einen Konter durch, als Bentancur João Cancelo auf der rechten Seite mit einem präzisen Gegenstoß von Portugal in Führung brachte.
 
Vier Minuten später gewann Mario Mandzukic im Strafraum einen Freistoß und verwandelte den Ball in den Strafraum, wo Ronaldo einen fulminanten Schuss an Simone Scuffet abknallte.
 
Antonin Barak traf den Pfosten für Udinese und Kevin Lasagna hatte einen Schuss von der Linie zu beiden Seiten der Pause gelöscht, aber ansonsten dominierte Juventus weiter. Federico Bernardeschi und Ronaldo wurden von Scuffet mit weiteren Toren verwundet, der ebenfalls einen Schuss von Cancelo an die Latte warf.