Warenkorb ist noch leer.

Real Madrid Transfers: Romelu Lukaku ist eine erwägenswerte Opti

31.08.2020 0
Real Madrid hat Karim Benzema und Luka Jovic, aber das hat sie nicht davon abgehalten, Interesse an Europas Topstürmern zu zeigen.
Wenn Real Madrid 2021 oder 2022 einen neuen Stürmer verpflichtet, wird erwartet, dass sie für Kylian Mbappe von PSG oder Erling Haaland von Borussia Dortmund wechseln. Beide Spieler gehören zu den besten jungen Spielern der Welt, da kein Spieler einen höheren Gesamtwert als Mbappe hat und kein einzelner Spieler mehr Tore erzielt als Haaland.
 
Natürlich hat Real in seiner Blütezeit mit Karim Benzema bereits einen großartigen Stürmer, der die rundeste Nummer 9 des letzten Jahrzehnts war. Von 2019 bis 2020 war er außerdem MVP der La Liga.
 
Hinter Benzema steht in Los Blancos der junge Luka Jovic, der 2018-2019 als großer Star für Eintracht Frankfurt hervorging, bevor er 60 Millionen Euro an die Seite von Zinedine Zidane wechselte. Jovic spielte in der letzten Saison in Real's erster Mannschaft keine große Rolle, aber Real sollte ihn so schnell nicht aufgeben.
 
Trotzdem wären Mbappe und Haaland die idealen Neuverpflichtungen für Los Blancos, insbesondere für Mbappe, der der Haupttorschütze für den Stürmer sein kann, den der Verein braucht.
 
Sie sind jedoch weit entfernt von den einzigen Optionen, die Real Madrid in Betracht ziehen sollte. Anfang dieses Monats berichtete Le10Sport.com, dass der Stürmer von Inter Mailand, Romelu Lukaku, zu den vier Spielern auf dem Radar des Vereins gehört. Real könnte in Betracht ziehen, Lukaku in Zukunft als Ersatz für den 32-jährigen Benzema zu verpflichten.
 
Benzema wird nicht so schnell gehen, aber er ist der Typ Spieler, der den Verein verlassen würde, wenn er der Meinung ist, dass er nicht mehr die beste Option ist. Er liebt den Club zu sehr, um das Gefühl zu haben, dass er jemanden zurückhält. Das bedeutet, dass Benzema noch ein paar Jahre bei Real bleiben könnte, bevor er zu seinem ehemaligen Verein Lyon wechselt.