Warenkorb ist noch leer.

Schritt nach oben, um Krone vom Doppelsieger Chelsea wiederzugew

09.09.2018 0
Wenn es aufgrund einer zufälligen Eigenart der Spielliste von einem Computer aufgewühlt wurde, oder eine scharfsinnige Person mit einem scharfen Auge für Drama, könnte es keinen besseren Gegner für Manchester City in ihrem Eröffnungsspiel der Frauen Super League geben Saison als Chelsea.
 
Die beiden führenden Klubs des englischen Fußballs werden heute die Kampagne in der jeweils anderen Gesellschaft starten. Eine alte Rivalität wurde bei der frühesten Gelegenheit wieder aufgenommen; Feindseligkeiten wurden fortgesetzt, Schüsse abgefeuert.
 
Es wird nicht entscheiden, wohin das WSL-Besteck in dieser Saison geht, aber es gibt einen frühen Hinweis darauf, wer die Oberhand behält. Ob Chelsea, der Doppelsieger der vergangenen Saison in der Liga und im Pokal, wirklich die Ära der Dominanz der Stadt beendet hat oder ob die Mannschaft von Nick Cushing in der Lage ist, ihren Platz als Rudelführer zurückzuerobern.
 
City gewann das Double 2016, Chelsea war in der letzten Saison am Ende der gleichen Saison, in der beide zum ersten Mal das Halbfinale der Champions League erreichten, City verlor gegen den späteren Sieger Lyon, während Emma Hayes Chelsea geschlagen wurde von Wolfsburg.
 
"Das sind die Spiele, die Sie wollen", sagte Cushing, der 33-Jährige, der in seinem fünften Jahr als City-Chef ist.
 
"Wir müssen alle zweimal spielen, aber man kann nicht leugnen, dass die Spiele gegen Chelsea, die Spiele gegen Arsenal, die Spiele gegen Barcelona, ​​sie sind die, in die man involviert ist und diese Reise nach London, es ist eine erste Gelegenheit wirklich unsere Autorität auf die Liga stempeln.
 
"Ich denke nicht, dass die Tatsache, dass Chelsea letzte Saison das Double gewonnen hat, eine zusätzliche Motivation für uns ist. Die Motivation für uns ist, sich daran zu erinnern, wie nahe wir in der letzten Saison gekommen sind, ohne etwas zu gewinnen. Wir wurden Zweiter in der Liga, erreichten das Halbfinale des FA Cups und der Champions League sowie das Finale des Ligapokals und wir haben keinen von ihnen gewonnen.
 
"Wenn man in einem Club wie Manchester City ist, muss man immer nach Fortschritt streben.
 
"Man kann nicht immer gewinnen - aber wir wollen in dieser Saison erfolgreicher sein als letztes Jahr.
 
"Es war kein völliger Fehlschlag, aber wir haben definitiv das Gefühl, dass wir uns in einigen Bereichen verbessern müssen. Und genau das versuchen wir in dieser Saison umzusetzen. Wir waren in der vergangenen Saison konkurrenzfähig, aber wir müssen die Saison so stark beenden, wie wir es begonnen haben. "
 
Obwohl Chelsea neben Arsenal erneut der Hauptkonkurrent sein wird, vermutet Cushing, dass sich die Landschaft verändert und die Dinge noch härter werden.